China Hiperco 50A (1J22) Bar / Sheet / Strip / Pipe Hersteller und Lieferanten |Sekonic

Hiperco 50A(1J22) Stange/Blech/Streifen/Rohr

Produktdetail

Gängige Handelsnamen: SupermendurHiperco 50A, 1J22, Permendur, Vacoflux 50, 50КФ

Hiperco 50A-Legierung ist eine weichmagnetische Legierung mit 49 % Kobalt und 2 % Vanadium, blankes Eisen, diese Legierung hat die höchste magnetische Sättigung, die hauptsächlich als Magnetkernmaterial in elektrischem Kernmaterial in elektrischen Geräten verwendet wurde, die sehr hohe Permeabilitätswerte erfordern hohe magnetische Flussdichten.Die magnetischen Eigenschaften dieser Legierung ermöglichen im Vergleich zu anderen magnetischen Legierungen mit niedrigeren Permeabilitäten im gleichen Magnetfeldbereich eine Gewichtsreduzierung, eine Reduzierung der Kupferwindungen und eine Isolierung im Endprodukt.

Klasse

Vereinigtes Königreich

Deutschland

Vereinigte Staaten von Amerika

Russland

Standard

HiperCo50A

(1J22)

Permendur

Vacoflux 50

Supermendur
HiperCo50

50КФ

GB/T15002-1994

Hiperco50AChemische Zusammensetzung

Klasse

Chemische Zusammensetzung (%)

HiperCo50A

1J22

C≤

Mn≤

Si≤

P≤

S≤

Cu≤

Ni≤

Co

V

Fe

0,04

0,30

0,30

0,020

0,020

0,20

0,50

49.051.0

0,801,80

Gleichgewicht

Hiperco50APhysikalische Eigenschaft

Klasse

Widerstand /(μΩ•m)

Dichte/(g/cm3)

Curiepunkt/°C

Magnetostriktionskoeffizient/(×10-6)

Zugfestigkeit, N/mm2

HiperCo50A

1J22

Ungeglüht

Geglüht

0,40

8.20

980

60100

1325

490

Magnetische Eigenschaften von Hiperco50A

Typ

Magnetische Induktion bei unterschiedlicher magnetischer Feldstärke ≥ (T)

Koerzitivfeldstärke/Hc/A/m)≦

B400

B500

B1600

B2400

B4000

B8000

Streifen/Blatt

1.6

1.8

2.0

2.10

2.15

2.2

128

Draht/Schmiedeteile

     

2.05

2.15

2.2

144

Hiperco 50A Produktionswärmebehandlung                                                                                                                                                                 

Bei der Auswahl einer Wärmebehandlungstemperatur für die Anwendung sollten zwei Faktoren berücksichtigt werden:

• Wählen Sie für beste wärmeweiche Eigenschaften die höchste empfohlene Temperatur.

• Wenn die Anwendung spezifische mechanische Eigenschaften erfordert, die höher sind als die, die bei Anwendung der höchsten Temperatur erzielt werden.Wählen Sie die Temperatur, die die gewünschten mechanischen Eigenschaften liefert.

Wenn die Temperatur abnimmt, werden die magnetischen Eigenschaften weniger magnetisch weich.Die Wärmebehandlungstemperatur für beste magnetische Eigenschaften sollte 885 °C +/- 15 % C (16259 F +/- 259 F) betragen. 900 °C (1652 F) nicht überschreiten. Die verwendete Atmosphäre für die Wärmebehandlung darf nicht oxidierend und nicht aufkohlend sein.Atmosphären wie trockener Wasserstoff oder Hochvakuum werden vorgeschlagen.Die Zeit auf Temperatur sollte zwei bis vier Stunden betragen.Mit einer nominellen Geschwindigkeit von 100 bis 200 °C (180 bis 360 °F) pro Stunde auf eine Temperatur von mindestens 370 °C (700 F) abkühlen, dann auf natürliche Weise auf Raumtemperatur abkühlen.


  • Vorherige:
  • Nächste:

  • Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns